Kursangebote
Sonderpreis für das Projekt 'Migration und Ehrenamt beim DRK'

Sonderpreis für das Projekt 'Migration und Ehrenamt beim DRK'

Der Sonderpreis "Helfende Hand" des Bundesinnenministeriums in Berlin ging in diesem Jahr an das DRK Duisburg!

Zusammen mit der Nationalen Hilfsgesellschaft haben wir für das Engagement, geflüchteten Menschen durch die Einbindung in unsere ehrenamtliche Arbeit deutsche Sprachkenntnisse und qualifizierte Berufschancen zu ermöglichen, den Sonderpreis "Helfende Hand" verliehen bekommen.

Bei der Verleihung im Bundesinnenministerium waren von der Nationalen Hilfsgesellschaft Abdul Rahman Alkhatib, Jessica Korb, Georg Scholten, Christian Herx, Christoph Möllenbeck und Jean-Claude Schenck dabei. Vom Familienbildungswerk reisten Anna Zalac, Naime Bilmen und Volker Klaus nach Berlin sowie die Präsidentin des DRK, Gerda Hasselfeldt. Überreicht wurde uns der Förderpreis durch den Staatssekretär des Inneren, Stephan Mayer.

Pressestimmen: Portal der Stadt Duisburg vom 04.12.19

 

Ab Min. 1:38:00 Ehrung des DRK-Duisburg
Gewinner des Foerderpreis Helfende Hand
v.l.n.r.: Sozialdezernent Thomas Krützberg, Anna Zalac (Leitung FBW), Jean-Claud Schenck (Nationale Hilfsgesellschaft), Abdul Rahman Alkutib (Ehrenamt)
Zurück

DRK Kreisverband Duisburg e.V.

DRK Familienbildungswerk
Erftstr. 15
47051 Duisburg

Tel: 0203 30547 -0
familienbildung[at]drk-duisburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:30 bis 12:30 Uhr
Dienstag und Mittwoch von 15:00 - 17:30 Uhr

In den Ferien:
Abweichende Öffnungszeiten in den Ferien in Mitte und West. Die Außenstelle Hochfeld bleibt in den Ferien geschlossen.